Bikotronic-Industrie-Elektronik GmbH Im Hohen Acker 7 67146 Deidesheim Germany Tel.+49632696530 Fax.+496326965350

Ebenso verfügt die Sonde über eine RS-232 Datenschnittstelle. Der Kunde kann ein Notebook über ein optional erhältliches Programmierkabel an der eingebauten Sonde anschließen. Über die Auswertesoftware können verschiedene Mittelwertberechnungen eingestellt werden.
Die Sondensignale während des Mischvorgangs werden grafisch dargestellt und die verschiedenen Spannungen und Stromwerte können angezeigt werden. Das ist sehr hilfreich bei der Fehlersuche.
Die Sondenmesswerte werden über 2 getrennte 0-20mA Stromausgänge, die sich in der Sonde befinden, ausgegeben. Der erste Ausgang ist das Rohsignal in Echtzeit.
Der 2. Ausgang ist ein bereits in der Sonde berechneter Mittelwert. Eine Ausgabe der Messwerte alternativ von 4-20mA auf Ausgang 2 (Mittelwert) ist über die RS-232 Datenschnittstelle einstellbar.

Eine Ausgabe der Messwerte als Spannungswert 0-10V (2-10V Ausgang 2) ist mit Widerstandsbeschaltungen der Stromausgänge mit 500 Ohm möglich. Extrem verschleißfeste Keramik (10 mm dick) und robuste Elektronik zeichnen die Sonde aus.

  • Technische Daten
    Spannungsversorgung: 15 -24V DC,
  • gegen Verpolung geschützt
  • Stromaufnahme: 250mA
    Analog Ausgang 1: 0-20mA
  • Messwert Feuchte
    Analog Ausgang 2: 0-20mA (4-20mA)
  • Messwert Feuchte Mittelwert
  • Programmierinterface: RS-232
  • Abmessungen: Höhe 121mm
  • Abmessungen: Durchmesser 105mm
  • Gewicht: 3,8kg

Schutzklasse: IP65

  • Eigenschaften der Bikotronic Mikrowellensonden für Beton:
  • Verschleißkopf, der vom Kunden selbst gewechselt werden kann - es ist nicht notwendig, die ganze Sondeauszutauschen.
  • Extrem verschleißfeste Keramik, 10 mm dick über die gesamte Oberfläche
  • Passende Sonden für alle Mischertypen
  • Temperaturstabile Elektronik von 0 bis 60°C
  • Absolute Linearität, die genaue Messungen bei sehr trockenem und sehr nassem Beton garantiert